Dr. Sebastian Stoppe ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitätsbibliothek Leipzig und koordiniert dort den Fachinformationsdienst für Kommunikations-, Medien- und Filmwissenschaft „adlr.link“. Er wurde an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg promoviert und studierte zuvor Kommunikations- und Medienwissenschaft, Politikwissenschaft und Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Leipzig.

Buchempfehlung

Publikationen