Büchner möchte Bücher machen für eine freie, komplexe Gesellschaft und ein lebenswertes Leben. Für die Lust an der Auseinandersetzung mit Unterhinterfragtem und die Erweiterung des eigenen Denkraumes. Für ein engagiertes Dasein im alltäglichen Rahmen und im globalen Zusammenhang. Auch für die Freude am Skurrilen, Kantigen, Unordentlich-Verrückten und dem, was sonst noch aus dem Rahmen und unserer Wahrnehmung fällt.


Der Büchner-Verlag wurde im Jahr 2008 in Darmstadt gegründet und hat seitdem eine handverlesene Auswahl an Wissenschaftstiteln veröffentlicht. Sein thematischer Schwerpunkt liegt auf kritischen und innovativen Arbeiten aus den Feldern Politik und Gesellschaft, Medien und Kultur, Soziales sowie Literatur und Sprache.

Ab Herbst 2017 erweitert der Büchner-Verlag sein Sortiment um eine Sachbuchsparte sowie den neuen Themenbereich Care. In diesem werden Ratgeber, Lehrbücher und Forschungsliteratur aus dem pflegewissenschaftlichen Bereich erscheinen.