»Politische Social-Media-Werbung« mit Thomas A. Herrig – Kostenlose Webtalks per Zoom am 28.11., 05.12. und 12.12.

Politische Social-Media-Werbung ist nicht mehr aus dem Repertoire der Wahlkampfkommunikation wegzudenken. Sie birgt sowohl Potenziale für das Erreichen möglichst vieler Menschen im Sinne politischer Willensbildung, wie auch Risiken. Welche Botschaften kommen bei Wählerinnen und Wählern an – und warum? Stehen Inhalt und Reichweite in einem Verhältnis? Setzen Parteien statt auf Programme lieber auf Humor-Content und Vereinfachung, um aufzufallen, gesehen zu werden? Welche Rolle spielt der oder die Einzelne mit seiner / ihrer individuellen Social-Media-Nutzung? Und welche Konsequenzen ergeben sich für die Demokratie? Mit dieser Reihe wollen wir Chancen, Risiken, Potenzialen und Herausforderungen von politischer Social-Media-Werbung begegnen und sie diskutieren.

Folge 1: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/h9b7e

Folge 2: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/9u76e

Folge 3: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/yu7h8