• 13. September 2024 19:00 - 20:30

Beim Literaturfestival Weinheim am 13.09.2024 liest Michael Lutz aus seinem Buch »Fanomenologie des Fußballs. Aspekte eines philosophischen Spiels«.

Michael Lutz verbindet durch geschickte Doppelpässe die Geistigkeit der Philosophie mit der Körperlichkeit des Fußballsports. Mit erhellenden Verweisen auf Psychoanalyse, Soziologie und Kulturwissenschaft ergründet der Autor die großen philosophischen Fragen des Fußballs auf unterhaltsame und zugängliche Weise. Es wird offengelegt, warum der Ball rund ist, warum der Schiedsrichter niemals irrt, warum Fußballstars die Heiligen des 21. Jahrhunderts sind oder was die WM in Katar eigentlich über unsere Gesellschaft aussagt. Dieses Buch belegt: Fußball ist mehr als die schönste Nebensache der Welt.

Veranstaltungsort: Literaturfestival Weinheim e. V., Klosterhofstr. 24, 69469 Weinheim

Die Lesung findet in der Friedhofskapelle Hohesachsen mit Blick auf das Grab des ehemaligen Bundestrainers Sepp Herberger statt.

Verstanstaltungsbeginn: 19:00 Uhr