London and its genius loci

24.10.2019, 10:51

London is a powerful and mysterious city – its spirit stands outside of time, certain places have influenced the behaviour of its citizens. Philipp Röttgers leads you to these places. Follow him into the heart of darkness, into the area of Jack the Ripper, to the churches of Nicholas Hawksmoor, along the routes of From …

read more
posted in , No Comments

Ernst Kelle – Befreite Kunst in Marburg

13.06.2019, 16:48

Als verfemter Künstler gehört Ernst Kelle zu den Malern der »verschollenen Generation«. Kriegsbedingt kam er 1943 nach Marburg und gründete dort die erste Privatgalerie nach dem Krieg. Es war ein Aufbruch und Neubeginn nach der Befreiung und eine echte Pionierleistung für das neu erwachende Kulturleben der Stadt. Als Mitglied des Oberhessischen Künstlerbundes gelang es ihm, …

read more
posted in , No Comments

Das Unschärfebild

10.05.2019, 15:09

In der Kinematografie gibt es neben unscharfen Bildern auch Bilder der Unschärfe, die ein Wissen über die Techniken, Kontexte und Geschichte(n) des Kinos und der Unschärfe mitführen. Das Unscharfe ist das Medium der Wissensform. Adina Lauenburger typisiert diese »Unschärfebilder« zunächst anhand ausgewählter Materialzusammenhänge und Wissensbestände – von Schleier, Netz, Ornament und Raster zum Licht- und …

read more
posted in , No Comments

Bewegtbilder der Wissenschaft und ihr Mediendesign

10.05.2019, 14:53

Im Zuge der Digitalisierung erleben Bewegtbilder im wissenschaftlichen Kontext einen weltweiten Aufschwung.
 »Massive Open Online Courses« (MOOCs) – Online-Kurse mit Videoinhalten, an denen viele Teilnehmer gleichzeitig partizipieren können und die nicht zugangsbeschränkt sind – machen digitale Hochschullehre weltweit verfügbar. Dennoch wird das Transformationspotenzial von filmischem Mediendesign in Forschung und Lehre immer noch unterschätzt. Jeanine Reutemann …

read more
posted in , No Comments

Goethes Werke in der Bilddeutung von Wilhelm von Kaulbach und seinen Schülern

10.05.2019, 14:30

In den Jahren 1840 und 1841 erscheinen im J. G. Cotta’schen Verlag 40 Stahlstiche von Wilhelm von Kaulbach und seinen Schülern mit Illustrationen zu den Werken Johann Wolfgang von Goethes. Diese Stiche stellen ein herausragendes Dokument der Goethe-Rezeption des 19. Jahrhunderts dar. Sie formen wesentlich den Rahmen, in dem sich die Vorstellungen von den Figuren …

read more
posted in , No Comments

Germany first! Die heimliche deutsche Agenda

10.05.2019, 14:20

»America first!« – dieser Schlachtruf von Präsident Trump ist zum Markenzeichen der US-Politik geworden und mittlerweile haben die großen Exportnationen realisiert, wie ernst die zunächst belächelte Parole tatsächlich zu nehmen ist. Der deutschen Politikprominenz dient Trumps Slogan als Projektionsfläche für das, was man angeblich nicht will: den nationalen Vorteil über alles stellen. Unter den Schlagworten …

read more
posted in , No Comments

»Die Heimat hat sich schön gemacht…«

10.05.2019, 14:20

In der DDR wurde »Heimat« weniger als Ort von Geburt und Abstammung gesehen, als vielmehr im Sinne eines besseren Vaterlands gebraucht. Heimat war somit eine Frage des politischen Standpunkts, forderte Handeln, Treue und Solidarität. Damit wurde das Wesen des Begriffs von einem subjektiven Gefühl zur politisch-gesellschaftlichen Aufgabe erhoben. Judith Kretzschmar zeichnet den offiziellen DDR-Heimatdiskurs umfassend …

read more
posted in , No Comments

Träume in der Kinder- und Jugendliteratur

10.05.2019, 14:07

Träume beschäftigen die Menschheit schon von jeher. Für den einen sind sie Leitlinie oder Warnung, für den anderen eine reine Nichtigkeit. Unabhängig von diesen verschiedenen Einstellungen Träumen gegenüber spricht man ihnen doch auch einen gewissen Einfluss auf unser tägliches Leben zu. Literaten greifen immer wieder die verschiedenen Aspekte von Geträumtem auf, spielen mit den sich …

read more
posted in , No Comments

Neue Modelle für die Prävention in der Altenpflege

07.05.2019, 13:51

Die Altenpflege hat durch den demografischen Wandel ein großes Personalproblem. Immer weniger Pflegekräfte stehen dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Die Gesundheit und Motivation der Beschäftigten ist damit eine zentrale Voraussetzung dafür, dass die zukünftig weiter steigende Zahl der Pflegebedürftigen kompetent und sicher versorgt werden kann. Dieses Buch stellt wissenschaftlich fundierte, praxisfähige Ansätze für Präventionsstrategien in stationären …

read more
posted in , No Comments

Sprachlos

06.05.2019, 17:42

= Reihe Welt | Gestalten, Band 2 Seit der sogenannten »Flüchtlingskrise« im Jahr 2015 besteht in Deutschland ein erhöhter Bedarf an sprachunabhängigen Kommunikationsmitteln. Piktogramme haben sich bereits überall dort als unverzichtbar erwiesen, wo sich Menschen über kulturelle und sprachliche Grenzen hinweg begegnen. Rabea Cramer befasst sich mit der Bedeutung und dem Ursprung von Zeichen und …

read more
posted in , No Comments

Nostalgie im Upside Down

06.05.2019, 17:39

Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Katharina Niemeyer Nostalgie und Retro haben in der postmodernen Medienkultur Hochkonjunktur. Dazu gehören das Recyceln von Narrativen, Bildern, Sounds, Figuren und Stilistiken einer oftmals nicht weit zurückliegenden Vergangenheit. Häufig stehen Retroprodukte allerdings unter dem Verdacht, bloß oberflächliche Simulationen von Vergangenheit zu sein. Viele »Revival-Trend«-Formate bauen auf dem nostalgischen Kapital …

read more
posted in , No Comments

Neue Geber, neue Diskurse?

06.05.2019, 17:31

Wie spricht ein Land, das in der Entwicklungszusammenarbeit lange Zeit an der Spitze der Empfänger stand, als Geberland über »Entwicklung«? Diese Frage gewinnt zunehmend an Relevanz, je mehr die sogenannten »neuen Geber« – darunter Indien, China und Brasilien – durch ihr Engagement in der Süd-Süd-Kooperation mit den traditionellen Gebern des Globalen Nordens in Konkurrenz treten. …

read more
posted in , No Comments

Flugblatt-Propaganda zu Gustav Adolf von Schweden

06.05.2019, 17:24

Am 6. Juli 1630 landet der schwedische König Gustav II. Adolf (1594–1632) auf der norddeutschen Insel Usedom in Pommern. Der Zeitpunkt der schwedischen Landung war vonseiten der schwedischen Propaganda nicht zufällig gewählt worden, sondern fiel bewusst mit dem 100-jährigen Jubiläum des Augsburger Bekenntnisses zusammen. Diese beiden Ereignisse wurden in frühneuzeitlichen Massenmedien rege besprochen und von …

read more
posted in , No Comments

Transmediale Topoi

06.05.2019, 17:21

Zum Nachhören: Hanns Christian Schmidt im Gespräch mit Fabian Elsäßer bei Deutschlandfunk Corso am 7. August 2020 Die populären Erzählwelten aus Romanen, Filmen, TV-Serien und Computerspielen sind aus unserer zeitgenössischen Medienlandschaft kaum noch wegzudenken. Doch wie werden transmediale Storyworlds – also Welten, in denen verschiedene Erzählungen in verschiedenen Medien realisiert werden – aus medienkulturwissenschaftlicher Sicht …

read more
posted in , No Comments

Das Pferd im »Nachpferdezeitalter«

06.05.2019, 17:15

= Reihe Beiträge zur Tiergeschichte, Band 3 Anlässlich des 125. Jubiläums von Karlshorst, das im kommenden Jahr feierlich begangen wird, widmet sich das deutsch-russische Museum Berlin-Karlshorst der Geschichte des Berliner Pferderennsport. David de Kleijn wird am kommenden Samstag, 22. August eine n Vortrag zum Nachpferdezeitalter in der DDR. Hier geht es zur Veranstaltung: https://www.museumsportal-berlin.de/de/veranstaltungen/125-jahre-karlshorst-kino-wochenschauen-vortraege-und-gespraeche-zur-geschichte-des-berliner-pferderennsports/ Als …

read more
posted in , No Comments

»Am not I / A fly like thee?«

06.05.2019, 17:07

Ecocriticism – a firm branch of literary criticism by now – first emerged back in the 1980s, when literary scholars started to reassess Romantic texts in terms of their ecological merit. Based on the assumption that humanity’s anthropocentric conceptions of their relationship to the nonhuman world are largely responsible for today’s environmental crisis, »Green Romanticism« …

read more
posted in , No Comments

Mitreden

06.05.2019, 17:03

Dieser Band versammelt den reichen Erfahrungsschatz von Praktiker_innen aus Kommunalverwaltungen, politischen Gremien und der Dienstleistungsbranche – sie alle haben ganz konkret an Projekten kommunaler Bürgerbeteiligung mitgewirkt. Sie schildern, wie sie vorgegangen sind, worin die Herausforderungen und Probleme lagen, wodurch die Beteiligungsprozesse erfolgreich wurden oder woran sie scheiterten. Ergänzt werden die Beiträge durch Texte zur Qualitätssicherung …

read more
posted in , No Comments

Jenseits von Effi Briest

03.05.2019, 13:34

Jede fiktionale Gestaltung nach einer wahren Vorlage bringt das Leben dahinter fast zum Verschwinden. So auch im Fall der Elisabeth von Ardenne, die wir als Effi Briest in Fontanes gleichnamigem Roman oder Klotilde in Friedrich Spielhagens »Zum Zeitvertreib« zu kennen meinen. Ihr Leben umfasste beinahe ein ganzes Jahrhundert (1853–1952), während ihr Alter Ego bei Fontane …

read more
posted in , No Comments

Bilderflut und Fotografie

03.05.2019, 13:27

Als Medien der Oberfläche scheinen Displays und Monitore jede tiefere Bedeutung des Sichtbaren zu verdecken. In ihrer digitalen Darstellungsform werden Bilder eher als visuelle Sensationen erfahren denn als Kreuzungspunkt allegorischer Bedeutungen und komplexer Verweise. Dabei birgt das Medium Fotografie selbst einen ideenhistorischen Schlüssel, der Perspektiven aus Philosophie, Theologie und Anthropologie vereint und inmitten der Bilderflut …

read more
posted in , No Comments

Columbo – der Mann der vielen Fragen

03.05.2019, 13:22

Kaum eine Gestalt der Fernsehgeschichte ist weltweit so bekannt wie der skurrile Inspektor Columbo aus Los Angeles – und dies seit mehr als fünf Jahrzehnten. Entscheidend für den Erfolg der nach ihm benannten Fernsehserie ist neben der ausgefeilten Krimihandlung vor allem ihr Protagonist. Columbo ist nicht nur dienstlich ein Mann der vielen Fragen: Auch seine …

read more
posted in , No Comments

Das eigensinnige Kind

03.05.2019, 13:08

Das eigensinnige Kind ist das kürzeste Märchen in der Sammlung der Brüder Grimm und zugleich eines der schrecklichsten. Es handelt vom kurzen Leben eines Kindes, dessen Eigensinn von der alleinerziehenden Mutter bis über den Tod hinaus gebrochen wird. Für den Literaturwissenschaftler und Philosophen Wolfram Ette wird das Märchen zur ersten Station einer essayistischen Besichtigungstour, die …

read more
posted in , No Comments

Mythos Social Media

03.05.2019, 13:02

= Reihe Welt | Gestalten, Band 1 Soziale Netzwerke sind wie ein permanentes Klassentreffen, jeder will zeigen, dass er es zu etwas gebracht hat. Es werden Eindrücke, Momente und Urlaubsfotos gepostet und geteilt, mit dem Bestreben nach mehr Anerkennung und Aufmerksamkeit, nach mehr Klicks, Likes und Followern. Für die meisten gehört der Blick auf das …

read more
posted in , No Comments

Die Grenzen meines Denkens sind die Grenzen meiner Welt

03.05.2019, 12:55

Die Klage über die neoliberalen Zwänge, die unser Leben bis in die privatesten Bereiche zu einer Angelegenheit von Effizienz, Rendite und Wachstum machen, ist berechtigt und reicht doch nicht aus. Wer unbefriedigende Lebens- und Gesellschaftsumstände tatsächlich verändern möchte, muss bei sich selbst beginnen. Christian Mayers neues Buch versammelt Ansätze, die in der Lage sind, unsere …

read more
posted in , No Comments

Walerian Borowczyks literarische Objekte der Begierde

03.05.2019, 12:49

Bücher kopulieren miteinander, versteckt in Schrankschubladen. Bettpfosten und Rosen nehmen die Stellung herbeigesehnter Liebhaber ein. Hehre Jungfrauen müssen sich der sexuellen Avancen sprechender Esel erwehren. ln der Thérese-Philosophe-Episode seiner Contes lmmoraux (1973), seinem Märchen für Erwachsene La Bête (1975) sowie der Stendhal-Adaption Interno di un convento (1978) stellt sich der polnisch-französische Regisseur Walerian Borowczyk in …

read more
posted in , No Comments

Begegnungsrunde Glück

03.05.2019, 12:21

»Begegnungsrunde Glück« erweitert Sandra Köhnleins Reihe »Aktiv mit Senioren« um einen weiteren Band. Er liefert vielfältige Praxisvorschläge zur ganzheitlichen Aktivierung von Senioren, die um die Bereiche Glück und Glücksbringer kreisen. Betreuungskräfte finden darin konkrete und sorgfältig durchdachte Ideen für alle Phasen der Gruppenstunde – vom Einstieg bis zum Ausklang. Der aufwendig gestaltete Band eignet sich …

read more
posted in , No Comments