The State and Capital in China

29.10.2021, 12:33

The State and Capital in China offers a critical interpretation of Chinese recent history, scrutinizing the political and economic turnaround post-1978. It analyzes the dynamics of the party-state system, the de-collectivization of agriculture, the liberalization of the labor market, the rise of private sector, the crucial role of the global market, the new social exploitation, …

read more
posted in , No Comments

Gegenwartslyrik

07.10.2021, 13:53

Lyrik – eine Überforderung als Programm? Obgleich viele Leser_innen aufgrund ernüchternder Erfahrungen im Deutschunterricht von ihr abgeschreckt wurden, lohnt es, negative Voreinstellungen noch einmal zu überdenken. Zumindest legt diesen Schluss die aktuell sehr produktive Szene der deutschsprachigen Dichtung nahe. Ihre Ausprägungen reichen von Dialogen mit früheren Autor_innen und Texten bis hin zu konzentrierten Entwürfen auf …

read more
posted in , No Comments

Otto Ubbelohdes Illustrationen zu den ›Kinder- und Hausmärchen‹ der Brüder Grimm

19.08.2021, 12:49

Die erfolgreichsten Auflagen der sehr bekannten Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm waren diejenigen mit den 150 Illustrationen von Otto Ubbelohde. Diese liebevoll gestalteten Zeichnungen ziehen die Betrachterinnen und Betrachter schnell in ihren Bann. Die zuerst 1907–1909 im Leipziger Turm-Verlag mit den Illustrationen Ubbbelohdes veröffentlichten Kinder- und Hausmärchen wurden ab 1918 in zahlreichen Auflagen vom …

read more
posted in , No Comments

Edgar Allan Poe: A. G. Pyms abenteuerliche Erlebnisse

20.05.2021, 20:17

= Reihe Alfred Wolfensteins Kleine Bibliothek der Weltliteratur, Band 5 Mit seiner Novelle A. G. Pyms abenteuerliche Erlebnisse hoffte Edgar Allan Poe auf einen Publikumserfolg, da er sich mehrerer Spielarten eines durchaus beliebten Genres des 19. Jahrhunderts bediente: derjenigen der Abenteuer-, Reise- und Sensationsliteratur ebenso wie der Schauergeschichten. Auch wenn seine diesbezüglichen Hoffnungen enttäuscht wurden, so …

read more
posted in , No Comments

Ontosophie. Band 1

20.05.2021, 12:35

Das Anliegen der Ontosophie besteht darin, evolutionär und kulturell verzerrte Vorstellungen von dem, was Denken und Realität seien, herauszustellen und sie via Bewusstwerdung zu durchschauen. Darüber hinaus soll sie eine adäquatere Beschreibung der Wirklichkeit liefern. Der erste Band dieser insgesamt auf drei Bände angelegten Edition der Schriften Berndt Ackers besteht aus einem kürzeren ersten Teil, …

read more
posted in , No Comments

Populismus oder der Aufstieg der Unmündigkeit

20.05.2021, 11:39

Unsere westlich-bürgerliche Gesellschaft ist stolz auf ihren revolutionären Ursprung – den Sturz der traditionellen Autoritäten und Hierarchien, der selbst vor der Enthauptung von Königen nicht zurückschreckte: »All men are created equal!« Einzig unsere Vernunft akzeptieren wir als Autorität und Richterin. 250 Jahre später erfahren wir – zum zweiten Mal im Laufe eines Jahrhunderts – den …

read more
posted in , No Comments

Reflexionen zur Metafiktion

20.05.2021, 11:34

Gesellschaft verändert sich. Subjekte verändern sich mit ihr. Wie vermögen Subjekte, Individuen, Personen, Veränderungen zu denken, über das Bestehende, das sie weitgehend geprägt hat, hinauszudenken? Nicola Condoleo erkundet mittels Filmanalysen und philosophischen Lektüren, wie solche Veränderungen denkbar werden. In seiner Annäherung spielen die philosophische ›Frage‹ und die ›Ironie‹ eine entscheidende Rolle – beides Strategien des …

read more
posted in , No Comments

Hagiographie für Notare (2 Bde)

20.05.2021, 11:30

Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung in den (nord-)italienischen Städten Ende des 14. Jahrhunderts entwickelte sich ein urbanes, volkssprachlich gebildetes Lesepublikum, zu dem maßgeblich Notare und Kaufleute gehörten. Von ihrer Literatur erwarteten sie voltenreiche Handlungen und brisante Stoffe, wie man sie beispielsweise aus Boccaccios ›Decameron‹ kennt. Auch Legenden mussten darauf reagieren. Moritz Rauchhaus untersucht solche Veränderungen hagiographischen …

read more
posted in , No Comments

Hagiographie für Notare. Band 2

20.05.2021, 11:24

Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung in den (nord-)italienischen Städten Ende des 14. Jahrhunderts entwickelte sich ein urbanes, volkssprachlich gebildetes Lesepublikum, zu dem maßgeblich Notare und Kaufleute gehörten. Von ihrer Literatur erwarteten sie voltenreiche Handlungen und brisante Stoffe, wie man sie beispielsweise aus Boccaccios ›Decameron‹ kennt. Auch Legenden mussten darauf reagieren. Moritz Rauchhaus untersucht solche Veränderungen hagiographischen …

read more
posted in , No Comments

Hagiographie für Notare. Band 1

20.05.2021, 11:17

Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung in den (nord-)italienischen Städten Ende des 14. Jahrhunderts entwickelte sich ein urbanes, volkssprachlich gebildetes Lesepublikum, zu dem maßgeblich Notare und Kaufleute gehörten. Von ihrer Literatur erwarteten sie voltenreiche Handlungen und brisante Stoffe, wie man sie beispielsweise aus Boccaccios ›Decameron‹ kennt. Auch Legenden mussten darauf reagieren. Moritz Rauchhaus untersucht solche Veränderungen hagiographischen …

read more
posted in , No Comments

Der Deutsche Orden in Marburg (1234–1809)

20.05.2021, 11:09

Der 1190 im Heiligen Land gegründete Deutsche Orden schuf mit dem Deutschordensstaat in Preußen und Livland ein bedeutendes Staatswesen des Mittelalters. Zeitweilig verfügte er auch über Niederlassungen im Heiligen Land, in Siebenbürgen und nahezu im gesamten Mittelmeerraum. Umfangreichen Streubesitz besaß er darüber hinaus im Heiligen Römischen Reich, insbesondere in Thüringen und Franken. Eine wichtige Deutschordensniederlassung …

read more
posted in , No Comments

Computeremotion

18.05.2021, 11:10

Computeranimationen prägen weltweit einen großen Teil der medialen Kommunikationsprozesse. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen im Besonderen künstliche Figuren und Gesichter rund um nahezu lebensecht wirkende Agent_innen, die von realen Figuren kaum mehr zu unterscheiden sind und die scheinbar die Grenze zwischen Mensch und Maschine, zwischen dem empirisch Möglichen und dem Übernatürlichen aufheben. Die Konventionen der …

read more
posted in , No Comments

Arbeitszeit und Arbeitsbelastung von Lehrkräften an Frankfurter Schulen 2020

29.04.2021, 22:14

Die repräsentative Studie untersucht Arbeitszeit, Arbeitsbelastungen und Arbeitsbedingungen von Lehrerinnen und Lehrern an öffentlichen Frankfurter Schulen. Von 1.199 Lehrkräften (aus 69 Schulen) und damit von einem Viertel der Lehrkräfte an Grundschulen, Integrierten und Kooperativen Gesamtschulen sowie Gymnasien liegen nach einer statistischen Qualitätssicherung auswertbare Arbeitszeitdaten vor. Die Lehrkräfte beantworteten ferner Fragen zu ihrer Arbeitssituation auf Grundlage …

read more
posted in , No Comments

Permanente Metamorphosen

29.04.2021, 22:12

Ausgezeichnet mit dem 2020 neu geschaffenen Grimm-Preis der Märchen-Stiftung Walter Kahn. Die Kinder- und Hausmärchen sind eines der zentralen Werke der europäischen Literatur und für viele noch immer das Entree in die Welt der Bücher. Vor über 200 Jahren erstmals erschienen, sind sie längst Teil der deutschen Identitätsgeschichte und bleiben eine der wenigen festen Größen …

read more
posted in , No Comments

Mediale Entwürfe des Selbst

29.04.2021, 22:06

In den letzten Jahren sind auf Plattformen der sozialen Medien und insbesondere durch sogenannte InfluencerInnen neuartige Formen der öffentlichen Selbstdokumentation populär geworden, die einen eigenen medienkulturellen Mikrokosmos bilden. Auch wenn YouTube Sinnbild dieser Kulturtechnik geworden ist, sind mediale Selbstentwürfe auch für andere Dienste wie Instagram, TikTok oder Snapchat prägend. Robert Dörre begreift die Entstehung dieser …

read more
posted in , No Comments

The Yakuza in Popular Media

29.04.2021, 21:47

The yakuza, Japan’s traditional gangsters, are famous, especially outside Japan, where the country’s criminal underworld ranks next to sushi or Godzilla when it comes to their respective fame and popularity. However, in popular media the images of the Japanese gangster vary, ranging from chivalrous Robin Hood-like characters, to violent mobsters without honor and dignity. The …

read more
posted in , No Comments

Berghain, Techno und die Körperfabrik

29.04.2021, 21:41

»Morgen ist die Frage«: so steht es auf dem Banner, das seit dem Lockdown an der imposanten Fassade des Berghains hängt. Der berühmte Techno-Club in Berlin Friedrichshain ist wegen der Pandemie vorübergehend in ein Museum verwandelt worden. Was bedeutet diese Entwicklung für Berlin? Was, wenn die von Gentrifizierung und Gesundheitskrise bedrohten Clubs zu Museen würden? …

read more
posted in , No Comments

Narrative Oper

29.04.2021, 21:36

Das Interessante an »7 Deaths of Maria Callas«, »Oper: Der Tempel der Ernsthaftigkeit« und »Tales from a Safe Distance« liegt in der Tonart der Bilder, am langsamen oder schnellen Rhythmus, der Vitalität der Collagen und dem Einsatz von Film Stills. Marina Abramović, Alexander Kluge und die Decameron Opera Coalition arbeiten mit konträren visuellen Formen, die …

read more
posted in , No Comments

Freies Spiel

29.04.2021, 21:31

Welche Bedürfnisse werden beim digitalen Spielen befriedigt? Und was sagt die Verschiebung dieser Bedürfnisbefriedigungen in den digitalen Raum über die sozialen Realitäten aus, in die sie eingebettet sind? Harald Koberg lässt Spielende selbst zu Wort kommen und folgt ihren Spuren der beschriebenen Faszinationen und Leidenschaften. Die gefundenen Antworten zielen auf Erlebnisse der Wirkmächtigkeit: Digitale Spiele …

read more
posted in , No Comments

Damit Krankheit nicht heillos verwaltet wird

29.04.2021, 21:25

Warum schleppen wir ein veraltetes und krankes Gesundheitssystem mit uns herum? Wieso schaffen wir es nicht, trotz ungeheurem Wissenszuwachs im Bereich Medizin und Informationstechnologie, neue Erkenntnisse zum Wohle aller umzusetzen? Weshalb werden krisenhaft zugespitzte Entwicklungen wie Kostensteigerung, Pflegenotstand, Ärztemangel, Antibiotikaresistenz etc. nicht gestoppt? Gertraude Ralle sagt: Es fehlt der politische Wille, den kommerzialisierten Kampf der …

read more
posted in , No Comments

Business Crime – Skandale mit System

29.04.2021, 21:11

Von der Fleischindustrie über Geldwäsche bis zur Fahrzeugbranche, von Umweltverbrechen über Cum-Ex bis Wirecard – die Headlines über kriminelle Praktiken in der Wirtschaft reißen nicht ab. Alles Einzelfälle, alles nur ›Skandale‹? Oder offenbaren diese Vorgänge eine tieferliegende kriminelle Struktur? Eine Struktur, die zu unserer Wirtschaftsordnung gehört? Wie kommt es, dass der Rechtsstaat so oft als …

read more
posted in , No Comments

Die Neuerfindung des M. Night Shyamalan

29.04.2021, 20:40

Kaum eine Karriere im Film ist so von Licht und Schatten gekennzeichnet wie die des indischstämmigen US-Filmemachers M. Night Shyamalan, der mit The Sixth Sense (1999) einen der erfolgreichsten Psychothriller aller Zeiten schuf. Von Kritik und Publikum zuerst geliebt und dann gehasst, hat sich der Filmemacher seit ein paar Jahren mit Filmen wie The Visit …

read more
posted in , No Comments

Medien der Sorge, Techniken des Selbst

09.04.2021, 11:19

Kann Kunst heilen? Dieser Frage geht Jasmin Degeling mittels einer medienwissenschaftlichen Neubestimmung von Michel Foucaults Konzepten der Techniken des Selbst sowie der Sorge um sich nach und analysiert die Medien und Ästhetiken von Christoph Schlingensief und Elfriede Jelinek als ästhetische Therapeutiken. Am Beispiel der späteren Arbeiten des Theater-, Film- und Aktionskünstlers Christoph Schlingensief zeichnet sich …

read more
posted in , No Comments

Aufstieg und Niedergang der schwedischen Großmacht in zeitgenössischen Medienbildern (1611–1721). 2 Bde

30.03.2021, 9:47

Vor 300 Jahren wurde mit dem Frieden von Nystad, am 10. September 1721, das Ende der schwedischen Großmacht besiegelt. Passend dazu bietet dieses Buch nicht nur einen umfassenden historischen Überblick über die gut 100 Jahre anhaltende schwedische Großmachtzeit, sondern zeichnet die mediale Präsenz Schwedens im Heiligen Römischen Reich im 17. und 18. Jahrhundert nach. Dabei …

read more
posted in , No Comments

Eric McLuhan and the Media Ecology in the XXI Century

30.03.2021, 9:36

Im letzten Vortrag vor seinem plötzlichen Tod im Jahr 2018 gelang es Eric McLuhan, Sohn Marshall McLuhans, auf eindrückliche Weise sowohl die Positionen als auch Perspektiven einer bereits mehrere Jahrzehnte umfassenden interdisziplinären und internationalen Media Ecology miteinander zu verknüpfen. Dieses Forschungsfeld thematisiert Medien nicht primär in einer eher traditionellen beziehungsweise konservativen Funktion als Vermittler von …

read more
posted in , No Comments