06.09.2021, 13:47

Dr. Gertraude Ralle versteht ihr Buch: Damit Krankheit nicht heillos verwaltet wird als Plädoyer für ein zukunftsfähiges Gesundheitswesen. Als Ärztin hat sie 60 Jahre lang die Gesundheitspolitik in Deutschland beobachtet und mitgestaltet. Nicht erst die Corona-Pandemie hat bedrohliche Schwächen in unserem Gesundheitssystem zutage gefördert. Der Mangel an Schutzkleidung, Medikamenten, lebensrettenden Geräten und vor allem an Pflegekräften hat alle das Fürchten gelehrt. Trotz umfassender Sparmaßnahmen wurde die Kostenexplosion nicht gestoppt. Warum reichen mehr als eine Milliarde Euro pro Tag nicht aus, um eine sichere Gesundheitsversorgung zu gewährleisten?

Gertraude Ralle bietet interessante Antworten und zeigt, dass ein zukunftsfähiges Gesundheitswesen grundlegende Reformen braucht. Diese erfordern Mut, unbedingten Änderungswillen und die Überzeugung, dass wir alles haben, was wir brauchen. Wir dürfen Gesundheit nicht länger missbrauchen oder gewissenlosen Profiteuren und Machtspielen opfern. Die Leistungsfähigkeit muss wieder an der Lebensqualität und nicht an der Leistungsmenge gemessen werden.

Montag, 15. November 2021, 19 Uhr, Citykirche Reutlingen. Eintritt frei.