Dr. Guillaume Robin ist Assistenzprofessor an der Université de Paris. Seine Forschungsschwerpunkte drehen sich um die Sport- und Körpergeschichte im 20. Jahrhundert in Deutschland. Seine jüngsten Forschungsarbeiten befassen sich mit Studien der Berliner Subkulturen mit besonderem Fokus auf das Berliner Techno-Publikum. Er ist bei der akademischen Zeitschrift Allemagne Aujourd’hui und im Forschungslabor ›Identité, Cultures et Territoires‹ tätig

Publikationen